Silikonorthesen von orthoconcept

 

Als Orthesen-Material verwenden wir ERKOTON.

Unsere individuell hergestellten Silikonorthesen können je nach Härte des Materials als Druckschutz (Clavus interdigital) oder Korrektur (Zwischenzehenkeil bei Hallux valgus) Druckstellen entlasten oder korrigierende Wirkung haben und dadurch zur Entzündungshemmung und Schmerzbeseitigung beitragen. 

Orthoconcept Silikonorthesen finden Anwendung bei:

·       Hammer-, Krallen- und Reiterzehen

·       Hallux valgus

·       Deformität mit Schwerpunkt der Zehen 2 – 5, tritt meist in Verbindung mit Plattfuß, Spreizfuß (Verlust des Quergewölbes) oder Hohlfuß auf

·       Druckstellen interdigital (Clavus)

·       drohende Kontraktion der Gelenke

·       generelle Schmerzen beim Laufen

·       als Zwischenzehenkeil, stellt die Großzehe entgegen der durch Sehnen verursachten Deformität in eine gerade Form.


Insbesondere weisen unsere Orthesen folgende Merkmale auf:

·       individuelle Passform

·       verschiedene Härten für unterschiedliche Anwendungen

·       ERKOTON lässt sich durch Schleifen bearbeiten

·       als Zwischenzehenkeil stellt die Großzehe entgegen der durch Sehnen verursachten Deformität in eine gerade Form

·       hoher Tragekomfort durch perfekten Sitz


Orthoconcept Orthesen sind weiche, flexible Silikonteile, die individuell, d.h. der Deformität des Patienten angepaßt, angefertigt werden.
Durch die Bearbeitung mit Kappenschleifern oder LISKO-Polierscheiben können die Silikonorthesen zusätzlich angepasst werden. Unsere Silikonorthesen sind abwaschbar und mit handelsüblichen Desinfektionsmitteln leicht zu reinigen. ERKOTON ist ein sehr dichtes Material, so dass sich weder Schmutz noch Bakterien festsetzen können.